Bowling/Nachtessen/Godi und Elise (29.03.2017)

28 Jahrgängerinnen und Jahrgänger – 25 Aktive und 3 ZuschauerInnen – fanden sich zum Bowling im «Time-Out» Spiezwiler ein. Ein Grossteil der 48er hatte sich mit dieser Sportart zuvor noch nie auseinandergesetzt. Die Bowler wurden auf vier Bahnen aufgeteilt und legten anschliessend gleich los. Die bei einigen anfänglich festgestellte Skepsis wich nach jedem Schub zusehends der Begeisterung. Schlussendlich zeigten sich bei manch einem/einer verborgene Talente. Nicht selten wurde ein Spare (alle Pins beim zweiten Wurf) oder sogar ein Strike (alle Pins beim ersten Wurf) erzielt. Die Regeln können dem hier angefügten Beschrieb entnommen werden. Nach gute zwei Stunden waren die die zuvor geplanten zwei Runden gespielt.

Zum «gemütlichen» Teil verschob man sich im Anschluss ins Restaurant Wiler, wo sie von weiteren 7 Jahrgängerinnnen/Jahr- gängern erwartet wurden. Hier verwöhnten das Wiler-Team nunmehr 35 Teilnehmenden mit einem Apéro, gefolgt vom vorbestellten Nachtessen, welches hervorragend schmeckte. Die Verkündigung der erzielten Bowling-Ergebnisse beschränkte sich aus administrativen Gründen auf die ersten drei Ränge. Mit 254 Punkte belegte Heinz Müller den ersten Rang, gefolgt von Kurt von Känel mit 220 Punkten. Dritter wurde Werner Jaggi mit 219 Punkten. Diese drei Plätze wurden mit Preisen honoriert. Siehe nachstehende Rangliste

Unmittelbar nach dem Genuss des hervorragenden Menüs verirrte sich das aus dem Emmental angereiste Komiker-Duo «Gottfried und Elise» zu den Jahrgängern. Elise’s auf dem Marsch bei einem Sturz zugezogene Knieverletzung erforderte nebst Pflege einen kurzen Zwischenhalt, begleitet von Situationskomik, Musik und Sketchen, die zur allgemeinen Belustigung der Jahrgänger beitrugen. Ihren Auftritt schlossen Gottfried und Elise unter Einbezug der Gäste mit bekannten Volksliedern ab. Ihr Engagement wurde mit Applaus verdankt.

Zum Ausklang genossen einige noch ein Dessert und/oder Kaffee.

Zum Video

Nicht vergessen: Die Jahrgängerinnen und Jahrgänger treffen sich jeweils am 1. Donnerstag des Monats um 10.00 Uhr im Ciné-Bistro Spiez zum ungezwungenen Gedankenaustausch.

 

Der nächste organisierte Event findet am Mittwoch, 18.10.2017 statt. Wir besuchen dabei das Briefzentrum in Härkingen (Programm/Anmeldung folgen).