2009 Aeschi/Bergblick mit dem Duo Heubach

Zum ersten Anlass im elften Jahr ihres Bestehens, dem traditionellen Frühjahreshöck, trafen sich 24 Jahrgängerinnen/Jahrgänger nach individueller Anreise im Gourmetstübli Bergblick in Aeschi (www.bergblick-aeschi.ch), wo sie im Anschluss an das Apéro nach allen Regeln der Kunst kulinarisch verwöhnt wurden. Beim Dessert verstummten die angeregten Gespräche, weil sich überraschend das Duo Heubach mit Oergeliklängen ankündigte. Die Beiden waren extra für die Jahrgänger aus dem tief verschneiten Emmental angereist. Mit ihren humoristischen Einlagen, begleitet von Jodelgesang, unterhielten sie die Anwesenden bestens. Dabei fiel überhaupt nicht auf, dass Isaak Heubach (Peter Egli) erstmals mit einer neuen Partnerin in der Person von Erika Liechti auf der Bühne stand. Erst im Anschluss an den offiziellen Teil der Vorstellung erfuhr man, dass das Programm erst am Vorabend - allerdings bis tief in die Nacht hinein, wie beide bestätigten - eingeübt wurde. Erika Liechti begeisterte die 48er mit ihrer kräftigen und klaren Stimme. Als Höhepunkt des Programms ist sicher die mit speziellen Humor vorgetragene Version des Hits "Ewegi Liebi" zu werten und dies trotz der nicht überhörbaren Dialektunterschiede zwischen Wasen, wo Erika aufgewachsen und wohnhaft ist, und Eggiwil, dem Wohn- und Heimatort von Peter. Dieser Part musste denn auch mehrfach wiederholt werden und es war ja auch keineswegs so, dass sich "Heubach's" nach dem offiziellen Teil ihres Programms verabschiedeten; trotz ihres jugendlichen Alters fühlten sie sich nämlich bei uns Jahrgängern offensichtlich wohl. Sie blieben der Gesellschaft erhalten und sorgten bei Bedarf weiterhin für beste Unterhaltung. Es ist denn auch nicht verwunderlich, dass sie zu den Letzten gehörten, die nach Mitternacht das Lokal verliessen (verlassen mussten), obwohl sie - im Gegensatz zu dem Jahrgängern - einen relativ weiten Heimweg anzutreten hatten. Die Jahrgängerinnen und Jahrgänger dürften einmal mehr auf einen Anlass zurückblicken, an welchem sie kulinarisch und humoristisch bestens verwöhnt wurden.

Im Herbst 2009, d.h. am 24.10., steht ein Tagesausflug nach Basel auf dem Programm. Dabei ergab die Umfrage, ob ein geführter Hafenrundgang, oder eine geführter Zoobesuch ins Programm aufgenommen werden solle, eine Pattsituation. Deshalb wurde Ausweitung der Umfrage auf einige nicht anwesende, jedoch üblicherweise an den Jahrgängertreffen teilnehmende Mitglieder beschlossen.

< Zurück